Inhalt

Infos

Tätigkeitsbericht 2011 des Vereins Punktacht

Liebe Mitglieder

Wir freuen uns, auch das Jahr 2011 als erfolgreiches Projektjahr bezeichnen zu dürfen. So konnte die Praxis Sehende Hände weitere Kunden dazu gewinnen, sodass inzwischen über 2000 Personen jährlich ein- oder mehrmals die für sie wohltuende Massage in Anspruch nehmen. Ein wesentlicher Beitrag zur Zufriedenheit der vielen Kunden und Kundinnen leistet mit Sicherheit auch die regelmässige Überprüfung der Qualität der Dienstleistungen.

Auch im fünften Betriebsjahr war die Flexibilität der Sehende Hände GmbH in vielerlei Hinsicht gefordert und reagierte darauf mit Weiterentwicklung und Anpassung des Betriebskonzeptes. Die Geschäftsführerin und das neu zusammengesetzte Praxisteam mit neuer Praxisleitung vermochten den Weg trotz gelegentlichen Hindernissen mit großer Motivation, neuen Ideen, Mut und viel Engagement zu bestreiten. Dafür sei ihnen an dieser Stelle sehr herzlich gedankt.

Der Verein Punktacht darf anlässlich des 5-jährigen Jubiläums von Sehende Hände auf einen positiven Projektverlauf zurückblicken:

Seit der Eröffnung hat Sehende Hände 15 sehbehinderten med. Masseurinnen und Masseuren eine den individuellen Bedürfnissen angepasste Stelle im 1. Arbeitsmarkt angeboten. Etliche haben ihre erlangten Berufserfahrungen erfolgreich als Sprungbrett in eine berufliche Laufbahn genutzt, andere blieben bei Sehende Hände und konnten sich so eine Existenz aufbauen.

Als einen der wichtigsten Meilensteine des vergangenen Jahres bezeichnen wir die gelungenen Verhandlungen zwischen der Sehende Hände GmbH und dem Schweiz. Blinden- und Sehbehindertenverband, SBV sowie dem Verein Punktacht. Dank der so sichergestellten Finanzierung des behindertenbedingten Mehraufwandes für die Jahre 2012 – 2016 konnte der Vorstand von seiner aufwendigen ehrenamtlichen Tätigkeit im Bereich Fundraising entlastet werden.

Damit steht nun der Verein Punktacht auch vor einem Wendepunkt, was die eigene Rolle in der weiteren Projektentwicklung von Sehende Hände betrifft. Die Zusammenarbeit zwischen dem Verein Punktacht und der Sehende Hände GmbH wird sich dahin gehend verändern, dass die Leistungsvereinbarung abgelöst wird von einem Untermietvertrag, welcher der Praxis weiterhin optimale Konditionen für die Nutzung der Praxis- Räumlichkeiten garantiert.

Der Vorstand und seine Aufgaben:

Der Vorstand traf sich im Jahr 2011 für insgesamt 8 Vorstandssitzungen sowie den gemäss Leistungsvereinbarung erforderlichen Besprechungen mit der Geschäftsführung der Sehende Hände GmbH. Während den Vorstandssitzungen und den weiteren Besprechungen wurden Informationen über die Vereinsgeschäfte ausgetauscht sowie spezielle Vorkommnisse und notwendige Konzeptanpassungen behandelt und verabschiedet.

Im Berichtsjahr fanden eine ordentliche sowie eine ausserordentliche Mitgliederversammlung statt. Die durch den Vorstand beantragte Statutenänderung bezüglich Anzahl Vorstandsmitglieder wurde nicht wie beantragt mit 4-6, sondern durch den von den anwesenden Mitgliedern gestellten Antrag mit 4-7 von der Versammlung einstimmig genehmigt.

Wir danken allen, die uns im Jahr 2011 auf eine ihnen mögliche Art unterstützt haben, sehr herzlich. Sie haben damit einen wesentlichen Beitrag zur berufli-chen und sozialen Integration blinder und sehbehinderter Menschen beigetragen.

Wir wünschen der Sehende Hände GmbH auch fürs kommende Betriebsjahr viel Glück und freuen uns darauf, die Praxis im Rahmen unserer Möglichkeiten weiterhin tatkräftig zu unterstützen.

Projekt

sehende Hände GmbH
Praxis für medizinische Massage

Detailierte Infos zum Projekt
Bildbeschreibung: Eingang zur Praxis
Bildbeschreibung: Der Empfang in der Praxis
Bildbeschreibung: Bei der Massage

 
 
 

Adresse des Vereins punktacht

Verein Punktacht Winzerstr. 58 8408 Winterthur Tel: 078 712 59 65